Es ist einfach grandios wieder in den Urlaub zu fahren. Okay, normalerweise würden wir fliegen, aber der Anfang ist gemacht. Und wo geht es hin? Hätten wir uns vor 4 Wochen nicht aufgrund der noch sehr hohen Inzidenz umentschieden, wären wir jetzt in Kroatien unterwegs. So sind wir gerade auf dem Weg an die Nordsee, genauer gesagt nach Schlichting 😎

Ein neuer Tag liegt vor uns und das Wetter sieht ganz gut aus. Nach einem Cappuccino im Bett - Kaffeedrücker und Crema Momenti von Tupperware haben wir natürlich dabei - geht’s zum Eidersperrwerk, dem lebenswichtigen Bollwerk für den Wesselburenerkoog gegen die Sturmflut. Dort angekommen frühstücken wir erstmal: Fischbrötchen, was sonst 😉

Ja, ja, das liebe Wetter - ganz schön frisch der Mai. Dazu weht hier oben ein steife Brise. Die hält die Wolken in Bewegung, so dass wir zumindest weitestgehend trocken bleiben. Dennoch, waren die letzten beiden Tage eher etwas für Wanderungen im Landesinneren 👌

Genau wie Tönning liegt auch Friedrichstadt im Landkreis Nordfriesland. Das kleine Städtchen mit seinen Häuschen aus der niederländischen Backsteinrenaissance und ihren Grachten erinnert an eine Miniature von Amsterdam oder auch Utrecht.

Wir sind auf dem Rückweg - und ja, gerade scheint die Sonne. Der ganze Tag war 1A. Wir haben tolle Menschen getroffen und mit ihnen einfach im Café gegessen und erzählt 😎 Aber spulen wir erst einmal noch ein paar Tage zurück.